Rib Eye / Entrecôte

erhältlich in ca. 250g, ca. 350g und Am Stück ca. 3000g

√     Ein Steak Klassiker
√     Intensive Marmorierung
√     Besonders saftiges Fleisch
√     Besonders geeignet zum Grillen

9,99 119,70 

1 kg = 39,90 €
Auswahl zurücksetzen

Dieses Produkt wird frisch und vakuumiert geliefert. Weitere Hinwiese zu Ihrer Lieferung erhalten Sie in unter Allgemeine Informationen.

Rib Eye online bestellen

Produktbeschreibung

Das Rib Eye, auch als Entrecôte oder Hochrippe bekannt, ist eines der am stärksten marmorierten Teilstücke des Rindes. Es eignet sich ideal zum Kurzbraten auf dem Grill und in der Pfanne. Seinen Namen hat der beliebte Cut von dem kaum übersehbaren Fettauge im Fleisch. Ein Rib Eye am Stück ohne Knochen wiegt zwischen drei bis fünf Kilogramm und wird aus dem vorderen Rücken hinter dem Nacken geschnitten. Es vereint vier verschiedene Muskelstränge, die durch den gesamten Cut verlaufen, die jeweils durch eine gut erkennbare Fettschicht getrennt sind. Das Rib Eye vom Gänsehof ist durch seine Marmorierung besonders saftig und geschmackvoll.

Bestellen Sie jetzt Ihr Rib Eye / Entrecôte online im Gänsehof Sylt Shop.

Rezept – Dietmar Priewe
Ex-Küchenchef SANSIBAR

Steak vom Sylter Galloway Rind mit gebackenen Süßkartoffeln und BBQ Sauce für 4 Personen

4 Steaks Rib Eye vom Sylter Galloway Rind (ca. 3 cm dick)

Mein Tip: Das Fleisch immer erst nach dem Garen würzen. So kann der Pfeffer nicht verbrennen und das Salz kein Wasser ziehen.

Für die Süßkartoffeln:

- 2 große Süßkartoffeln
- Olivenöl
- Salz, grober Pfeffer, Paprika
- Kokosblütenzucker oder brauner Zucker

Süßkartoffeln auf beiden Seiten einen Anschnitt verpassen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden,
das Backblech mit Backpapier belegen,
die Süßkartoffeln mit Olivenöl bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Paprika gut würzen,
die Süßkartoffeln mit der Schnittfläche auf das Blech legen und im Ofen ca. 30 Minuten bei 200 Grad (Umluft) auf mittlerer Schiene backen,
nach 15 Minuten die Kartoffeln drehen und mit dem Kokosblütenzucker leicht bestreuen.

Steaks auf Zimmertemperatur kommen lassen, rohe Steaks kurz ca. 5 Minuten in den Ofen zu den Süßkartoffeln geben, anschließend ca. 6-7 Minuten ruhen lassen.
(Dieser Vorgang heißt umgekehrtes Garen, so sind die Steaks nach dem Braten kross und müssen nicht mehr ruhen.)
Steaks in einer heißen Pfanne (mit dickem Boden) von jeder Seite kross anbraten.
Würzen und zusammen mit den Süßkartoffeln servieren.

Für die BBQ- Sauce:

- 1 rote Zwiebel in feine Würfel schneiden 
- 1 Knoblauchzehe fein gehackt 
- 1 gelbe Paprika fein gewürfelt 
- 1 Zweig Zitronenthymian, Blätter fein gehackt 
- 1 Chilischote in feine Ringe geschnitten 
- 300 ml Tomatenragout (Tomate al Gusto von Knorr )
- 1 EL brauner Zucker 
- 3 EL Olivenöl 
- 50 ml Cola 
- 5 EL Ketchup
- 1 Messerspitze Paprikapulver, geräuchert 
- Salz, Pfeffer 

Zucker karamellisieren lassen, die Zwiebelwürfel und Knoblauch zugeben und mit dem Olivenöl anbraten/garen, die Paprikawürfel und den Thymian zugeben, mit Cola ablöschen und etwas einreduzieren lassen, dann die Tomaten und Ketchup zugeben und 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Räucherpaprika abschmecken.

Mein Tip: Schmand passt perfekt zu den Steaks und den Süßkartoffeln !
Curry von der Lammhüfte
Steak vom Sylter Galloway Rind mit gebackenen Süßkartoffeln
Rib Eye online bestellen